Erdmandelmehl – Bananenbrot – Glutenfrei

Rezept drucken

In meinem glutenfreien Leben vermisse ich eigentlich nichts. Ich habe so viele Vorzüge aus diesem Verzicht, dass es mir wirklich nicht schwer fällt auf Lebensmittel mit Gluten, zu verzichten.

Wenn ich jedoch ein Lebensmittel nennen müsste, welches mir ab und zu fehlt, dann ist es Brot. Eigentlich nicht normales Brot. Sondern der Sonntagszopf den mein Schatz immer selber gemacht hat. Nachdem er das zopfen mal gelernt hatte (was eine kleine Zangengeburt war) war er ganz erpicht darauf den Sonntagszopf bis zur Perfektion zu meistern. Aber es ist wie es ist und ich habe auch schon mal versucht etwas ähnliches wie ein Cheat Day einzulegen, vor allem wenn er einen Urdinkel Zopf macht. Bei Urdinkel ist man ja noch unsicher ob der Glutenkleber darin, denselben schädlichen Effekt hat oder ob es nur der Weizenkleber ist.

Aber es tut mir einfach nicht gut und ich bin drei Tage danach noch aufgebläht wie im dritten Monat. Also lass ich es. Aber die Suche nach dem perfekten Ersatz dauert an und irgendwann habe ich den Zopf des Jahres mit glutenfreiem Mehl und ihr erfahrt es als erste.

Heute habe ich euch etwas ganz speziell feines und super fix gemacht ist es auch noch.

Ein Brot aus Erdmandelmehl mit Kochbananen

klingt zuerst einfach nur süss oder? Ist es aber nicht, ausser ihr nehmt zu viel vom Stevia.

Das Brot ist ein Träumchen. Es ist ganz feucht, schaut fast ein wenig roh aus (ist es aber nicht) und die Kruste ist schön knusprig.

Ihr könnt als Gewürz Zimt nehmen oder wahlweise das Wintergewürz das ihr hier findet

Das Brot schmeckt sicher auch fantastisch zu einer Käseplatte an einem Nachmittag mit lieben Gästen.

 

 

Erdmandel-Bananen Brot

Mit diesem Brot überrascht du dich selbst. Es ist feucht und knusprig zugleich, einfach himmlisch!

Gericht Backen
Keyword Backen, Brot, Glutenfre
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 1 Kastenform 20cm
Autor Sonja Haueis

Zutaten

  • 1/2 Tasse Erdmandelmehl
  • 1/4 Tasse Reismehl
  • 1/4 Tasse Tapioka
  • 1 Prise Salz
  • 2 Kochbananen
  • 1 Banane
  • 3 Tl Kokoksöl
  • 1 Tl Zimt oder das Wintergewürz
  • 3/4 Tl Backpulver
  • 2 Tl Stevia Birken, Kokos- oder Rohrzucker
  • 75 Gramm Kokosjogurth

Anleitungen

  1. Alle Zutaten im Mixer zu einer soften Masse mixen. Die Form einfetten und die Masse in die Form geben.

    40 Minuten lang backen bei 190 Grad Ober und Unterhitze

noch kein Geschenk?

Affirmationen sind ein hervorragender Weg neue Gedanken im Unterbewusstsein zu verankern. Aus der Wissenschaft wissen wir, dass unser Unterbewusstsein uns zu 95% des Tages steuert – auf Autopilot. Wir denken, fühlen und handeln also jeden Tag auf dieselbe Weise.

Das resultiert darin, dass sich nichts in unserem Leben ändert. Wir spulen immer und immer wieder das Programm ab, das wir in den ersten 5 Jahren herunter geladen haben.

Aber es gibt wunderbare Tools die dir dabei helfen, deine Gedanken zum positiven zu ändern. Affirmationen sind höchst effektiv dabei.

Lies mehr darüber hier und hol dir das süsse Karten Set das voll mit passenden Affirmationen, zum Thema Selbstliebe, Selbstwert und Lebensfreude ist.

 

JETZT IM ANGEBOT

du willst mehr?

Es startet alles mit der Ernährung – sie ist die Basis für dein Wohlbefinden

Es ist verrückt, aber die meisten Menschen verstehen nicht, dass die Ernährung die Basis für ihr Wohlbefinden ist.

Komm in die private Facebook Gruppe und tausch dich mit anderen aus. Regelmässige Live Calls beantworten Fragen, die deine Gesundheit und Ernährung betreffen.

Sonja Haueis

Mutter, Frau, Unternehmerin, Fotografin, holisitc Gesundheits-Ernährungs Coach, Kreative, Autorin, Motivator, Zeitreisende und unerschütterliche Optimistin. Die Welt braucht mehr Liebe, mehr Fühlen als Denken, mehr Spirit, mehr Kreativität mehr Seele und viel mehr Sein.

No Comments Yet

Comments are closed

Pin It on Pinterest