GLT #1 Zweifelst du ab und zu an dir, an deinem Leben?

GLT #1 Zweifelst du ab und zu an dir, an deinem Leben?

In der ersten Episode des Glückstage Podcasts erfährst, du warum es diesen Podcast gibt.
Themen sind:

  • die Frage nach dem Sinn
  • alles erreicht und doch nicht happy?
  • Fake ID
  • wieso du nicht zuerst krank werden musst und du von mir lernen kannst
  • Glück ist ein Muskel der trainiert werden muss
  • neue Werte müssen her

Abonniere den Podcast auf Itunes
Itunes Download Podcast Glückstage

oder hier das App für Android

„unbearbeitetes Transskript“

Wer bin ich, woher komme ich? was ist der Sinn meines Lebens? war’s das jetzt?

Fragen die so alt wie die Menschheit sind, ich bin sicher auch du hast sie dir schon mehrfach gestellt.

Zweifelst du ab und zu an dir, an deinem Leben? Glaubst du, da ist noch etwas anderes? Du hast zwar alles erreicht, Kinder, Familie, Haus, Geld, Reisen ein tolles Auto die Rente ist gesichert und die Ferienwohnung auch, aber du bist dir sicher, Happiness fühlt sich definitiv anders an? Dann ein liebes Grüezi und Hallo, mir ging es tupfgenauso und um ehrlich zu sein, ich bin noch lange nicht über dem Berg wie man so bezeichnend sagt. Aber ich bin auf dem Weg (der im übrigen nie enden wird) und im Laufe meiner Reise zu mir selbst, ist die Idee zum Glücksprojekt entstanden. Zuerst war da nur das Online Magazin happymemagazin.com und eine Facebookseite dazu.

Ein Magazin für Frauen und sensible Männer die an der Schwelle zur, oder schon über der Lebensmitte stehen. Menschen die diese innere Leere fühlen und die sich fragen ob das wirklich alles war, was das Leben zu bieten hat. Mit der Facebook Seite, die schnell wuchs und es noch immer tut, kam die Idee ein Projekt zu starten, welches Menschen zusammenbringt und das Bewusstsein auf das Schöne im Leben verfeinert. Das #100Glückstage Projekt war geboren und ist am 1. Januar 2018 gestartet.

Es gibt die passende Facebook Gruppe dazu und es ist wunderbar dabei zu sein und mitzuerleben wie die Gruppe langsam zusammenwächst und das Kollektive Bewusstsein auf die Dinge fokussiert, die uns glücklich und dankbar machen. Wenn es dich auch interessiert geh auf happymemagazin.com/100glueckstage, da findest du alle Informationen und auch den passenden Glückstracker zum downloaden.

Der Podcast schien nur die natürliche Erweiterung für das Glücksprojekt und bekam den Namen Glückstage. Glückstage weil es mein Ziel ist, dir die Tools an die Hand zu geben damit auch du mehr Glückstage erleben kannst, denn Glück ist kein Zufall sondern eine Wahl oder eine Haltung.

Ich bin Sonja und ich bin die Gründerin des Happy me Magazins. Ich bin schon so lange mit einer Fake ID unterwegs und die zweite Hälfte, die will ich nun mit meinem wahren ich verbringen. Ich bin nämlich überzeugt, dass die meisten von uns mit einer Fake ID durchs Leben gehen. Mit Fake ID meine ich, dass wir uns eine Persönlichkeit erschaffen haben, die in dem Umfeld, in dem wir aufgewachsen sind, überleben konnte. Die imstande war sich eine Existenz aufzubauen und unter Umständen gross Karriere gemacht hat. Kinder lernen sehr schnell was sie tun müssen damit sie geliebt werden, ebenso was sie nicht tun sollten, das prägt uns.

Wir vergessen, was unsere wahre Freude ist und irgendwann stehen wir da und fühlen uns leer. Vielleicht erfolgreich mit allem drum und dran, trotzdem allein und leer, mit dem Gefühl in sich, “da ist noch etwas”, aber dieses etwas ist nicht greifbar oder es ist völlig ausgeflippt und wird gleich wieder verworfen.

Das meine ich, wenn ich von Fake ID rede, dein vorgeschobenes Ich, jenes das die unter Umständen weit gebracht hat, vielleicht auch nicht und dann ist es höchste Zeit nach deinem wahren Ich zu suchen.

Denn es ist nicht zu spät, im Gegenteil! Jetzt ist der Zeitpunkt um mit den Spielchen und Täuschungen uns selbst gegenüber aufzuräumen um dieses warme, ruhige und sichere Gefühl des Glücks zu finden, zu leben und unsere Lieben und unsere Umwelt damit zu umhüllen. Liebe, Freude, Dankbarkeit, Mitgefühl, Humor, Frieden – nichts ist wichtiger in diesen Zeiten und ich weiss das ganz viele von euch auf demselben Weg sind. Lasst ihn uns gemeinsam gehen, uns gegenseitig unterstützen und voneinander lernen.

Der Podcast wird dir moderne Spiritualität, gewürzt mit etwas Logik und Magie bringen. Von Zeit zu Zeit werde ich interessante Interviewpartner einladen und du wirst Geschichten aus meinem Leben hören die ich so ehrlich als möglich wiedergebe. Ich habe so einiges erlebt schönes und weniger schönes, ich habe unter anderem zwei Ehen und eine Autoimmunkrankheit gebraucht um zu begreifen was mir wirklich wichtig ist.

Ich war nie wirklich unglücklich, aber auch lange Zeit nicht mehr wirklich glücklich. Es ging einfach so daher und mir fehlte etwas, es war als ob ein Loch in meinem Bauch ist. Es wollte gefüllt werden und ich wusste nicht wie. Ich war auf der Suche, immer. Die Suche nach Heimat, nach Ganzheit und nach Leichtigkeit, Lachen und Stille. Irgendwann habe ich begriffen, dass ich am falschen Ort suche. Es ist alles schon da, es war immer da und es hat nur darauf gewartet von mir beachtet zu werden. Dieses Glück liegt in mir und es liegt in jedem von uns, es ist ein Gottesgeschenk, oder wie auch immer du diese höhere Macht nennen willst. Gott, Universum, Buddha oder was dir liegt. Ich glaube übrigens nicht an einen Gott als menschliches Wesen und ich bin auch nicht zwingend Buddhist. Ich glaube an eine Kraft die mich erschaffen hat, die mich atmet und mir die Nägel wachsen lässt. Ich glaube an die Seele und daran, dass alles Energie ist und wir bekommen was wir senden. Gerade so wie wenn ich eine Radio Frequenz einstelle und den Sender empfange der auf der gleichen Welle sendet.

Deshalb glaube ich auch ganz fest daran, dass es möglich ist Glück zu trainieren, abgesehen davon, dass es viele Studien gibt die das beweisen.

Wohin der Fokus geht dahin folgt die Energie

Wenn du mehr Glück sehen kannst, wirst du demnach auch mehr bekommen.

Glück ist wie ein Muskel der wachsen soll indem man Gewichte hebt. Das geht auch nicht in einem Tag und wenn der Muskel erst mal richtig schön in Form ist, muss man weitermachen, andernfalls ist die Pracht ganz schnell wieder schlaff. Genauso verhält es sich mit dem Glück, es ist eine Haltung, eine Lebenshaltung.

Viele machen den Fehler zu denken, dass Glück bedeutet, immer und ständig mit einem riesen Smile und frohem, leichtem Herzen durch die Tage zu schweben. Das ist Utopie, aber die Anzahl Tage zu erhöhen in denen wir Glück fühlen, dass ist für alle möglich und dabei will ich dir helfen. Lasst uns diesen Weg gemeinsam gehen, denn je mehr Menschen glücklicher und zufrieden sind, desto glücklicher und friedlicher kann die Welt werden. Nichts ist in dieser Zeit in der wir leben wichtiger, wir müssen wieder andere Werte als wichtig erachten, Werte wie Mitgefühl, Emphatie, Authenzität, Liebe, Humor, Toleranz und Kreativität.

Shownotes:

Glückstracker Download
https://www.happymemagazin.com/100-glueckstage-ein-weg-zu-mehr-happiness-tun-statt-nur-reden/

Facebook
https://www.facebook.com/crazysexyfifty/

Instagram
https://www.instagram.com/crazysexyfifty

GLT #2 Zweifelst du ab und zu an dir, an deinem Leben?

Einfach, kostenlos und bequem
Abonniere den Podcast auf Itunes

Andere Podcasts die ich empfehlen kann

Sonja Haueis

Mutter, Frau, Unternehmerin, Fotografin, holisitc Gesundheits-Ernährungs Coach, Kreative, Autorin, Motivator, Zeitreisende und unerschütterliche Optimistin. Die Welt braucht mehr Liebe, mehr Fühlen als Denken, mehr Spirit, mehr Kreativität mehr Seele und viel mehr Sein.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

@ happy me Magazin | 2018

FOLGE UNS

Happy News

Pin It on Pinterest