Unangenehme Situationen, stell dich ihnen

Es gibt diese Situationen die man nicht will. Jeder kennt sie und die einen können besser damit umgehen als andere. Es ist egal ob sich dein Nachbar über den Partylärm oder das Häufchen, dass dein Kater in seinem Garten gemacht hat aufregt, oder du im Geschäft mit einer Situation konfrontiert bist in der Du gefordert wirst Stellung zu nehmen. Zu recht oder zu unrecht spielt eigentlich keine Rolle. Obwohl Ungerechtigkeiten für noch einen anderen emotionalen Aspekt hinzufügen.

Ich fühle mich körperlich und psychisch angeschlagen in solchen Situationen. Die Energie scheint sich wie ein zu enges Kleid um mich zu legen und ich fühle mich schwer und träge. Die Gedanken kreisen dann nur um dieses eine Thema, diesen einen Punkt der einem die Tage versaut und man trotzdem nichts dagegen tut. In der Hoffnung es löst sich alles von selber auf.

Das tut es aber nicht, im Gegenteil, es wird täglich schlimmer und die Luft wird nur noch dicker. Man fühlt sich klein und hilflos und vertraut auf Gott oder das Universum.

es gibt nur einen Weg! Schnurstraks hindurch

Lerne damit umzugehen, denn der Harmonie Zwang ist eher eine Scheu vor Konfrontation, als  Toleranz oder Geduld. Und Angst oder Schüchternheit hat in deinem Leben keinen Platz, dafür ist die Zeit die wir haben viel zu wertvoll.

Wenn du in einer unangenehmen Situation steckst, ganz egal ob im Business, in der Familie oder mit Freunden, geh geradewegs darauf zu. Dich beleidigt zurückzuziehen verlängert nur die schlechte Stimmung und das wiederum beinflusst nicht nur dich sondern deine ganze Umgebung.

Wenn du sehr aufgeregt bist, zieh dich zurück, atme tief in den Bauch ein, überleg dir was du sagen willst und dann los. Wenn es ganz schlimm ist, schlaf eine Nacht darüber, denn in emotionalen Momenten neigen wir alle zu unangebrachten Äusserungen und das ist es nicht was wir wollen.

Wenn du einen Fehler gemacht hast, dann steh dafür ein, nur wer nichts macht, macht keine Fehler! Für deine Würde und deine Ehre aber, kämpfe und verteidige sie, wenn die Situation es erfordert.

Kuschen ist nicht Würdevoll

Dem lieben Frieden Willen sich anderen zu unterwerfen die lauter, grösser, wortgewandter oder schneller sind hat nichts mit Würde zu tun. Selbstwert leben und Selbstliebe zelebrieren ist überlebenswichtig und nur du kannst dir diese Liebe geben. Es ist würdevoll für sich selbst einzustehen, nicht egoistisch. Es ist auch würdevoll, Fehler einzugestehen. Es hat nichts mit Würde zu tun, zu kuschen, den anderen ihren Willen zu lassen und zu glauben Unterwerfung wird belohnt. Wird sie nicht, glaub mir, denn niemand kommt und gibt dir Würde. Das kannst nur du dir geben. Dieses Gefühl wertvoll zu sein auch wenn du Fehler machst. Denn Fehler gehören zum Leben wie die Nacht zum Tag.

Liebe schenken

Umdenken mit Affirmationen

Affirmationen sind ein hervorragender Weg neue Gedanken im Unterbewusstsein zu verankern. Aus der Wissenschaft wissen wir, dass unser Unterbewusstsein uns zu 95% des Tages steuert – auf Autopilot. Wir denken, fühlen und handeln also jeden Tag auf dieselbe Weise.

Das resultiert darin, dass sich nichts in unserem Leben ändert. Wir spulen immer und immer wieder das Programm ab, das wir in den ersten 5 Jahren herunter geladen haben.

Aber es gibt wunderbare Tools die dir dabei helfen, deine Gedanken zum positiven zu ändern. Affirmationen sind höchst effektiv dabei.

Lies mehr darüber hier und hol dir das süsse Karten Set das voll mit passenden Affirmationen, zum Thema Selbstliebe, Selbstwert und Lebensfreude ist.

 

JETZT IM ANGEBOT

Sonja Haueis

Mutter, Frau, Unternehmerin, Fotografin, holisitc Gesundheits-Ernährungs Coach, Kreative, Autorin, Motivator, Zeitreisende und unerschütterliche Optimistin. Die Welt braucht mehr Liebe, mehr Fühlen als Denken, mehr Spirit, mehr Kreativität mehr Seele und viel mehr Sein.

No Comments Yet

Comments are closed

Pin It on Pinterest